Pages

January 26, 2012

Herbert Brandl at Bank Austria Kunstforum



The Bank Austria Kunstforum shows some 60 works by the austrian painter Herbert Brandl from the early 1980s up to now, some paintings were especially created for this show. Jan 26, - Apr 15, 2012.

Das Bank Austria Kunstforum zeigt eine Werkschau von Herbert Brandl von ca. 60 Arbeiten seit den frühen 1980er-Jahren bis zu aktuellen Gemälden, die er eigens für die Ausstellung geschaffen hat. Vom 26.1. bis 15.4.2012.

all artworks © by herbert brandl & bank austria kunstforum

You can watch this vid also on YOUTUBE I VIMEO I VODPOD I iTUNES

brandl_

January 25, 2012

“That’s me – That’s not me” Cindy Sherman at SAMMLUNG VERBUND



sammlung VERBUND shows the widely unknown early works by Cindy Sherman under the title “That’s me – That’s not me” and presents a “catalogue raisonné” compiled by Gabriele Schor in close collaboration with the artist. Early series of photographies, where Sherman already played numerous roles, were cut out by her and put together to complex stories like "Bus Riders" and "Murder Mystery People" or turned into animation films. Until May 16, 2012.

MoMA opens with a Cindy Sherman retrospective on Feb 26, 2012.

Die sammlung VERBUND zeigt frühe Arbeiten (1975-1977) von Cindy Sherman. Schon bevor sie für ihre "Film Stills" berühmt wurde fotografierte sie sich in den unterschiedlichsten Rollen, z.B. in den Cutout Serie "Bus Riders", "Doll Clothes" oder "Murder Mystery". Die ausgeschnittenen Figuren setzte sie zu teilweise komplexen Storyboards zusammen oder verwendete sie für Animationsfilmen. Bis 16. Mai 2012.

Das teilweise unbekannte, verschollene und wenig dokumentierte Frühwerk wurde von der Leiterin der Sammlung Gabriele Schor mit der Künstlerin aufbereitet und in einem umfangreichen Katalog dokumentiert. Ab 26.02.2012 zeigt das MoMA eine umfassende Cindy Sherman Retrospektive.


all artworks © by cindy sherman & sammlung verbund

You can watch this vid also on YOUTUBE I VIMEO I VODPOD I iTUNES

cindy_00

January 24, 2012

Open House at the University of Applied Arts Vienna



Open House at the University of Applied Arts, Vienna: If you are thinking about studying there, you can show your works, get infos and breath the air. Or look at the works and workbenches of your fellow students to be... Only on Jan 24th, 2012

Open House in der Angewandten am Stubenring. Wer hier studieren will bringt schon mal seine Mappe, holt sich alle Infos und schaut sich um... Nur am 24. Jan. 2012

all artworks © by the artists

You can watch this vid also on YOUTUBE I VIMEO I VODPOD I iTUNES

angew

January 23, 2012

Rundgang 2012 at Academy of Fine Arts, Vienna, Part II



theartVIEw on the annual "Rundgang" in the Academy of Fine Arts Vienna. Part II is about student works in the main building at Schillerplatz.

Die Studenten der Akademie der Bildenden Künste, Wien laden zum Rundgang 2012. Teil II zeigt Arbeiten im Hauptgebäude am Schillerplatz.

all artworks © by the artists

You can watch this vid also on YOUTUBE I VIMEO I VODPOD I iTUNES

rund2

January 21, 2012

Rundgang 2012 in the Academy of Fine Arts Vienna, Part I



theartVIEw on the annual "Rundgang" in the Academy of Fine Arts Vienna Atelierhaus Lehargasse, where you can watch all kinds of artworks and projects by the students or just stroll around in the classes, have a look at the works in progress and inhale the art soaked atmosphere. Part I is about the Atelierhaus Lehargasse. Jan 19 to 22, 2012.

Die Studenten der Akademie der Bildenden Künste, Wien laden zum Rundgang 2012, präsentieren Ihre Werke und öffnen die Türen zu den Ateliers und Werkstätten. Im ersten teil besucht theartVIEw das Atelierhaus Lehargasse... 19.01. - 22.01.2012.

all artworks © by the artists

You can watch this vid also on YOUTUBE I VIMEO I VODPOD I iTUNES

rund

January 20, 2012

Utopia GESAMTKUNSTWERK at 21er Haus


The 21er Haus opens with a contemporary view on the idea of the gesamtkunstwerk from the 1960s to very recent positions by young artists, in which the spectacular display architecture of gigantic black cubes by Esther Stocker turns the museum and the artworks on show really into a gesamtkunstwerk. Bettina Steinbrügge and Harald Krejci have chosen 54 austrian and international positions for "Utopie GESAMTKUNSTWERK", among them are Walter Pichler, Joseph Beuys, Liam Gillick, Una Szeemann, Jason Rhoades, Gelitin, Thomas Hirschhorn, Paul McCarthy, Christoph Schlingensief or Markus Schinwald. Until May 20, 2012.

Das 21er Haus eröffnet sein Ausstellungsprogramm mit einem Rückblick auf die historische Idee des Gesamtkunstwerkes. Die von Bettina Steinbrügge und Harald Krejci kuratierten Schau "Utopie GESAMTKUNSTWERK" umfasst die Zeit seit 1960 bis heute. 54 Positionen österreichischer und internationaler Künstler bis hin zu sehr jungen Künstlern, für die die Beschäftigung mit dem Gesamtkunstwerk wieder aktuell ist, sind zu sehen: Walter Pichler, Hermann Nitsch, Joseph Beuys, Liam Gillick, Una Szeemann, Jason Rhoades, Gelitin, Thomas Hirschhorn, Paul McCarthy, Christoph Schlingensief, Markus Schinwald u.a.m. Mit der Ausstellungsarchitektur aus großen schwarzen Kuben, die wie Riesenbauklötzer verstreut sind, hat Esther Stocker nicht nur eine interessante Displaylandschaft für die Exponate geschaffen sonder sich auch dem Thema Gesamtkunstwerk elegant spielerisch angenähert. Bis zum 20.05.2012.

all artworks © by the artists & 21er haus

You can watch this vid also on YOUTUBE I VIMEO I VODPOD I iTUNES

21haus 2

January 19, 2012

Gallery walk in the Eschenbachgasse on Jan 17, 2012



theartVIEw visiting the galleries in the Eschenbachgasse: Mezzanin presents Alexander Wolff, Janda paintings by Maja Vukoje and Allessandro Balteo Yazbeck and Krobath shows paintings by Judith Eisler. Meyer Kainer opens with Schrift Bild – Liam Gillick / Siggi Hofer / Stefan Sandner
and upstairs Verena Dengler presents "Führt ja wieder die 40-Stunden-Woche ein! 35 Stunden Schlaf sind einfach zu wenig." Celia Alma Meier has installed "Fantasmas Tropicales" at Winiarzyk and Michaela Spiegel presents "Psyche" at Steinek.

Galerienrundgang in der Eschenbachgasse: Mezzanin zeigt Werke von Alexander Wolff, Janda Gemälde von Maja Vukoje und Allessandro Balteo Yazbeck, Krobath Bilder von Judith Eisler. Meyer Kainer eröffnet mit "Schrift Bild – Liam Gillick / Siggi Hofer / Stefan Sandner"
und im Obergeschoss zeigt Verena Dengler "Führt ja wieder die 40-Stunden-Woche ein! 35 Stunden Schlaf sind einfach zu wenig." Celia Alma Meier hat "Fantasmas Tropicales" bei Winiarzyk installiert und Michaela Spiegel "Psyche" bei Steinek.


all artworks © by the artists & their galleries

You can watch this vid also on YOUTUBE I VIMEO I VODPOD I iTUNES

esch

January 18, 2012

Russian Renaissance - Young Russian Art at Hilger's BROTkunsthalle



Gallerist Hans Knoll together with Vasilina Verdi curated this show of contemporary russian artists "Russian Renaissance - Young Russian Art" for Hilger's BROTkunsthalle. Artists: AES+F, Vladimir Anselm, Alexander Brener & Barbara Schurz, Bulnygin, Blue Noses, Kirill Chelushkin, Sergey Chilikov, Ivan Gorshkov, Rina Grinn, Dimitry Gutov, Polina Kanis, Anastasia Khoroshilova, Oleg Kulik, Lena Lapschina, Victoria Lomasko / Anton Nikolaev, Anatoly Osmolovsky, PG Group, Victor Ribas

Der schon vor der Ostöffnung 1989 in Budapest und inzwischen seit mehr als 10 Jahren auch in Moskau tätige Wiener Galerist Hans Knoll kuratierte die Ausstellung "Russian Renaissance - Young Russian Art" zusammen mit Vasilina Verdi für die Hilger BROTkunsthalle. Sie soll einen Überblick nicht nur über aktuelle, bereits etablierte und doch provokante Positionen wie Blue Noses und einer ganz jungen Generation von russischen KünstlerInnen geben und einen Blick auf die russische Kunstszene über Moskau hinaus ermöglichen.

all artworks © by the artists & hilger's brotkunsthalle

You can watch this vid also on YOUTUBE I VIMEO I VODPOD I iTUNES
brot