Pages

February 27, 2013

Gallery walk at Eschenbachgasse




At the main room of Meyer Kainer Amelie von Wulffen cites art history in her paintings and mixes abstract and representative while upstairs in the Boltenstern.Raum Stefan Sandner paints and overpaints fragmented text and words.

Aided by Stephanie Rauch Julius Deutschbauer has invaded Gallery Steinek with space filling installations of chairs, potted plants, bicycles, miniature paintings and video projections.

Etti Abergel, Miriam Cahn und Marzena Novak - three femal artists show their works from painting to installations at Gallery Mezzanin.

Jiri Kovanda developed sitespecific assemblages for Galerie Krobath who infringe the conventional logic of exhibitions.



By fragmenting, deconstructing, cutting and looping short sequences of american cartoons Martin Arnold's develops new layers of meanings in his show "Elsewhere" at Gallery Martin Janda. Amelie von Wulfen zitiert in ihren Bildern Kunstgeschichte, mischt Abstraktes und Gegenständliches im Hauptraum der Galerie Meyer Kainer. Im Boltenstern.Raum malt und übermalt Stefan Sandner Text- und Wortfragmente.

Raumgreifende Installationen aus Stühlen Miniaturen, Topfpflanzen, Fahrrädern und Videoprojektionen von Julius Deutschbauer unter Mithilfe von Stephanie Rauch füllen die Galerie Steinek.

In der Galerie Mezzanin zeigen drei Künstlerinnen - Etti Abergel, Miriam Cahn und Marzena Novak - ihre Arbeiten von Malerei bis Objekten und Installationen.

Jiri Kovanda hat für die Galerie Krobath raumspezifische Assemblagen entwickelt, die die konventionelle Ausstellungslogik brechen.

Kurze Filmsequenzen aus amerikanischen Trickfilmen bilden das Ausgangsmaterial für Martin Arnolds neue Arbeiten "Elsewhere" in der Galerie Janda. Er bearbeitet sie, fragmentiert, dekonstruiert, zerlegt und repetiert. Aus familientauglicher, kurzweiliger Unterhaltung entwickelt Martin Arnold Filme mit gänzlich neuen Bedeutungsebenen und offenen Assoziationsmöglichkeiten.


You can watch this videos also on:
youtube_icon vimeo-iconitunes-icon 1 esch

No comments:

Post a Comment

Post a Comment